ergoplus: Praxis für Ergotherapie und Neurofeedback  / Neuhausen am Rheinfall bei Schaffhausen / logo  


Sozialtraining


INHALTE DES SOZIALTRAININGS

Im Sozialtraining werden vielfältige Methoden und Materialien eingesetzt, die dazu dienen, ein sozial angemessenes Verhalten langsam aufzubauen.

SozialtrainingDie Trainingsaufgaben des Sozialtrainings sind in eine altersgerechte, motivierende Rahmenhandlung eingebettet (z.B. Schatzsuche auf einer Insel oder Burgabenteuer). Das Training wird in verschiedenen Gruppen für Kindergartenkinder, Schulkinder sowie für Jugendliche durchgeführt.

Zunächst lernen die Kinder ihre eigenen Gefühle und die Gefühle anderer besser wahrzunehmen und zu verstehen. Zudem üben sie, wie unangenehme Gefühle (z.B. Wut) angemessen bewältigt werden können. Zusätzlich werden sie mit Darstellungen von Gleichaltrigen konfrontiert, die soziale Problemsituationen zu bewältigen haben.

Während des Gruppentrainings wird mit Hilfe eines Verstärkerplans positives Verhalten systematisch belohnt.
Es wird Wert auf eine begleitende Elternarbeit gelegt. Die Eltern werden über Inhalte des Trainings informiert und in den Trainingsprozess eingebunden.


ZIELE DES SOZIALTRAININGS




ergoplus: Praxis für Ergotherapie und Neurofeedback in Neuhausen am Rheinfall, Kanton Schaffhausen